Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Zutaten

für den Teig:
1 kg Heidelbeeren
180 g Mehl
50 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
2-4 EL Milch
Salz
gemahlene Mandeln
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
Backerbsen zum Blindbacken

für die Streusel:
130 g  Mehl
60 g  Zucker
1 Pck.  Vanillezucker
1-2 Msp.  Zimt
100 g  Butter

Zubereitung

Das Mehl sieben und mit 1 Prise Salz und Zucker in einer Rührschüssel mischen. Butter in Stückchen, das Ei und ab und zu etwas Milch dazugeben und mit dem Knethacken mixen. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 20-30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine flache Form mit Butter einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Den Teig auswalzen und in die Form geben. Mit Backpapier zu decken und die Backerbsen oben drauf legen. In den vorgeheizten Ofen (Heißluft) bei 160 Grad 12-15 vorbacken.

Für die Streusel wird das Mehl ebenfalls gesiebt und mit dem Zucker, der Butter und ein wenig Zimt mit den Fingern verrieben bis kleine Klumpen entstehen.

Auf den vorgebackenen Teig die Heidelbeeren geben und mit den Streuseln bedecken. Für ca 15 Minuten im Ofen fertig backen bis die Streusel gold gelb sind.

Mit Sahne schmeckt der Heidelbeerkuchen am Besten.

Heidelbeerkuchen mit Streuseln auf dem Rost

Heidelbeerkuchen mit Streuseln auf dem

The post Heidelbeerkuchen mit Streuseln appeared first on Pralinerie.